Die Schlacht um Sibirien

Russland befindet sich unter der Herrschaft von Peter dem Großen in einer schwierigen Lage, in der blutige Auseinandersetzungen und feindliche Angriffe von außen an der Tagesordnung sind. Zu dieser Zeit erhält Iwan Demarin, ein junger Offizier in der neuen Garde von Peter dem Großen, vom Zaren den Auftrag, in die Grenzstadt Tobolsk nach Sibirien zu fahren. Hier lernt er nicht nur seine große Liebe kennen, sondern wird auch mit seinem Regiment in eine Verschwörung lokaler Fürsten einbezogen, die auf der Suche nach dem Gold von Yarkand sind. Iwans Festung wird von einer Schar wilder Dsungaren umzingelt und Hilfe ist vorerst nicht in Sicht ...

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.