Central Park - Massaker in New York

Teenager Harold hat einen enorm reichen Vater, der einige Leute um mehrere Millionen betrogen hat und deswegen nun im Knast sitzt. Die Presse belagert das Haus und Harold hat darauf keinen Bock mehr, dort zu sein. Er versammelt seine besten Freunde, um im Central Park so richtig einen drauf zu machen – mit viel Alkohol und weiteren Drogen. Doch Musterschüler Mikey ist nach dem ersten Joint ziemlich paranoid und ruft seinen Lehrer Mr. Shaw an. Der tanz an und schon bald befinden sich er und die sechs Teenager in einer sehr misslichen Lage. Denn sie ahnen nicht, dass sie jemand beobachtet. Jemand, der ihnen nach dem Leben trachtet ...

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.